Für Mensch und Natur

Willkommen beim NABU Siegen-Wittgenstein

 

Hier finden Sie viele Informationen rund um Natur und Umwelt, unseren Veranstaltungskalender sowie einen Überblick über unsere Ziele und Aktivitäten im Artikel „Wir im NABU“. 

 

Wir freuen uns über Menschen, die sich im Naturschutz engagieren möchten - Sie finden Informationen unter "Mitmachen"!


Mitgliederversammlung und Veranstaltungen werden verschoben oder fallen aus

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus werden die Veranstaltungen und Treffen des NABU Siegen-Wittgenstein in den nächsten Wochen zunächst abgesagt. Hiervon betroffen sind neben der für den 03.04.20 vorgesehenen Mitgliederversammlung auch die beiden Vorträge im Heimathaus Bürbach am 25.03.20 und am 22.04.20 sowie die regelmäßigen Treffen der Regionalgruppe Wittgenstein in der vereinseigenen Hütte in Erndtebrück bis 19.04.20.

Die Mitgliederversammlung sowie ggf. auch die Vorträge werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.  Wir werden an dieser Stelle hierzu informieren.


Amphibienwanderung 2020

Straßensperrung am Harfeld

   Tagesaktuelle Infos für Autofahrer

Alljährlich im Frühjahr – zwischen Anfang März und Ende April – herrscht im Bereich der K53 zwischen Bad Berleburg-Richstein und Bad Laasphe-Bracht reger Wanderbetrieb der Amphibien auf dem Weg zu ihren angestammten Laichgewässern. Gerade in Nächten mit vermehrtem Wanderaufkommen, also bei mild-feuchtem Wetter, fallen viele Amphibien dem Autoverkehr zum Opfer.

Daher erfolgt seit mehreren Jahren in eben diesen Nächten eine Sperrung des Straßenabschnittes über das Harfeld durch ehrenamtliche Helfer des NABU.

 

Zur Unterstützung werden für diese Bedarfssperrung noch dringend Helfer gesucht!

 

Die Aufgabe der Helfer besteht im Fall einer Straßensperrung im Aufbau (gegen 19.00 Uhr) und Abbau (gegen 07.00 Uhr) der Baken im Bereich Bad Laasphe-Bracht und Forsthaus Harfeld, sowie dem Aufklappen zweier Hinweisschilder in Bad Berleburg-Richstein.

  

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Eva Lisges unter 02753-599001 oder  info@nabu-siwi.de

 

Foto: Jens Lehmann

Sperrung aktuell

In der Nacht von Sonntag, den 29.03.20, auf Montag, den 30.03.20, ist die K 53 über das Harfeld nicht gesperrt.


Aktuelles aus der Trupbacher Heide

Im Jahr 2015 wurde die Trupbacher Heide als Naturerbefläche an die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege (NRW-Stiftung) übertragen. Seiher erfolgt die Betreuung der Offenlandflächen durch die Biologische Station Siegen-Wittgenstein. Dies umfasst sowohl Bestandserhebungen, als auch die Umsetzung von Maßnahmen, die zum dauerhaften Erhalt der Heidelandschaft mit ihren wertvollen Arten erforderlich sind.

Über die bisherigen Kartierergebnisse und durchgeführten Maßnahmen können Sie hier mehr lesen...

Foto: Manuel Graf


„Die Vögel des Siegerlandes“

Autorenteam des NABU Siegen-Wittgenstein publiziert eine Avifauna

Die Veröffentlichung des umfangreichen Buches zur vielfältigen Vogelwelt des Siegerlandes mit zahlreichen Illustrationen ist für den Herbst 2020 geplant. Zur Realisierung des ambitionierten Projektes werden jedoch noch dringend öffentliche Fördermittel und private Spenden benötigt.

 

Eine Unterstützung des Projekts durch Spenden ist unter folgender

NABU-Bankverbindung möglich:

 

Sparkasse Siegen

IBAN: DE21 4605 0001 0000 0249 43

BIC-Code: WELADED1SIE 

 

Weiterlesen 


Das 90.000ste Mitglied im NABU NRW kommt aus Siegen-Wittgenstein

Berhard Kamp (r., Geschäftsführer NABU NRW), Michael Düben und Eva Lisges (beide NABU Siegen-Wittgenstein) heißen Robin Lückert (2. v.l.) als 90.000 Mitglied im NABU-Landesverband herzlich willkommen. Foto: Birgit Königs

Bernhard Kamp (r., Geschäftsführer des NABU NRW), Michael Düben und Eva Lisges (beide NABU Siegen-Wittgenstein) heißen Robin Lückert (2. v.l.) als 90.000stes Mitglied im NABU Landesverband herzlich willkommen.

Foto: Birgit Königs

 

Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung des NABU NRW.