Natur erleben mit dem NABU

Nehmen Sie teil an einer unserer Exkursionen oder besuchen Sie unseren Monats-Treff. Wir freuen uns auf Sie!

Nach dem ersten Block mit Terminen des NABU finden Sie weiter unten auf dieser Seite viele weitere naturkundliche Veranstaltungen im Kreisgebiet, die von anderern Veranstaltern angeboten werden. 

Bitte scrollen Sie nach unten, um Termine naturkundlicher Veranstaltungen anderer Anbieter anzusehen!

Veranstaltungen und Treffen des NABU

 

 

Naturkundliche Veranstaltungen anderer Anbieter

Zu diesen Veranstaltungen sind - ebenso wie zu den NABU-Veranstaltungen - alle Interessierten herzlich willkommen.

August

 

 

Sonntag, den 13.8.2017, 11.00 - 18.00 Uhr (bei jedem Wetter!)

 

Naturschutz-Hof Ebertseifen – Tag der offenen Tür

 

Katzwinkel,

Hof Ebertseifen, Ebertseifen 1, Zufahrt über Katzwinkel, Hubertusstr.

 

Veranstalter: Verein Ebertseifen Lebensräume e.V.

 

 

 

Freitag, den 18.8.2017: 16.00 - 19.00 h,

Samstag, den 19.8.2017: 9.30 - ca. 18.00 h,

Sonntag, den 20.8.2017: 9.30 - 16.00 h

 

Pilzseminar für Einsteiger

 

Bad Laasphe,

Veranstaltungsort: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

 

Lehrgangsleitung: Karl Gumbinger

 

Mitzubringen sind neben Freude an der Natur Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, info@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de.

 

Teilnahmeentgelt: 85 €

 

 

 

Freitag, den 25.8.2017, 17.00 - 20.00 Uhr

 

Mit dem Schäfer zur Heideblüte in die Trupbacher Heide

Natur- und heimatkundliche Wanderung

 

Siegen-Alchen,

Treff: Parkplatz am Wasserhochbehälter auf der Höhe zwischen Alchen und Niederholzklau

 

Veranstalter: Kreisvolkshochschule (VHS) und Förderverein der NRW-Stiftung

 

Leitung: P. Fasel, A. Kuethe

 

Teilnahmeentgelt: 5 €.

 

 

 

September

 

 

Freitag, den 1.9.2017, 16.00 - 18.00 Uhr

 

Buchweizen (Heidloff) im Hauberg

 

Kreuztal-Fellinghausen,

Treff: Parkplatz „Auf der Braache“ am Ende der Luisenstrasse

 

Veranstalter: Förderverein historischer Hauberg Fellinghausen eV., Waldgenossenschaft Fellinghausen mit Biologischer Station

 

Leitung: H.H.Katz, P. Fasel, U. Siebel

 

Bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk denken.

 

Keine Anmeldung erforderlich. Unentgeltliche Veranstaltung. Der Förderverein freut sich über eine Spende.

 

 

 

Freitag, den 1.9.2017, 19.30 - ca.- 22.30 Uhr

 

Batnight in Holzhausen – Mit der Biologischen Station auf den Spuren unserer Fledermäuse

 

Burbach-Holzhausen,

Treff: Alte Schule, Kapellenweg.4

 

Veranstalter: Biologische Station und Heimatverein Holzhausen

 

Leitung: M. Weidenfeller vom AK Fledermausschutz Westerwald und P. Fasel

 

Eltern und Geschwister sollten die Kinder begleiten (ab 7 Jahre). Bitte Taschenlampe, wetterfeste Kleidung und Sitzunterlage mitbringen.

 

Unentgeltliche Veranstaltung. Wir freuen uns über eine Spende!

 

 

 

Freitag, den 8.9.2017, 17.00 - 20.30 Uhr

 

Um die Ederquelle am Rothaarsteig

Natur- und waldkundliche Wanderung

 

Netphen,

Treff: Wanderparkplatz Waldland Hohenroth an der Eisenstraße südlich Hilchenbach-Lützel

 

Veranstalter: Biologischen Station Siegen-Wittgenstein mit Waldland Hohenroth

 

Leitung: P. Fasel

 

Teilnahmeentgelt: 5 €

 

 

 

 

Freitag, den 8.9.2017: 16.00 - 19.00 h,

Samstag, den 9.9.2017: 9.30 - ca. 18.00 h,

Sonntag, den 10.9.2017: 9.30 - 16.00 h

 

Pilzseminar für Fortgeschrittene

 

Bad Laasphe,

Treff: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

 

Leitung: Harald Zühlsdorf

 

Mitzubringen sind: Neben Freude an der Natur ein oder mehrere Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, info@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de.

 

Teilnahmeentgelt: 85 €

 

 

 

Sonntag, den 17.9.2017, 10.30 Uhr

 

Fahrradtour um den Stegskopf

 

Friedewald (Kreis Altenkirchen),

Treff: Parkplatz am Schloss Friedewald oder 9.30 Uhr am Siegerlandhallenparkplatz zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften nach Friedewald

 

Veranstalter: Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Siegen-Wittgenstein mit BUND Altenkirchen

 

Radführer: Wolfgang Stock

 

Streckenlänge ca. 25 km. Informationen bzw. Rückfragen bei Frau Gelling: Email: bgelling@arcor.de, Tel. 0271/332177 oder auf der homepage: www.bund-siegen-wittgenstein.de

 

Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende. Rucksackverpflegung.

 

 

 

Sonntag, den 17.9.2017, 14.00 - 16.00 Uhr

 

Herbst mit Astern und Herbstzeitlosen

Botanische Führung auf dem Gelände „NaKuMe – Natur-Kunst-Mensch“

 

Wilnsdorf, Ortsteil Obersdorf-Rödgen,

Treff: Höhenweg 1 (Straße zur Simultankirche)

 

Veranstalter und Leitung: M. Stangier

 

Rückfragen unter der Tel. 0177/3381344.

 

Kostenfrei mit Spendenmöglichkeit!

 

 

 

Sonntag, den 24.9.2017, 11.00 - 17.00 Uhr

 

Herbstliches Kürbisfest mit Gartenflohmarkt und Staudentauschbörse

 

Burbach-Holzhausen, rund um das Fachwerkhaus Schulstr. 3 und im Privatgarten von Beate und Volker Dietewich

 

Leitung: Familie Dietewich

 

Nähere Informationen und Anmeldung der privaten Anbieter und Aussteller unter 02736-3336 bzw. e-mail: info@dietewich-garten.de oder auf der homepage: www.dietewich-garten.de.

 

 

 

Sonntag, den 24.9.2017, 11.00 - 18.00 h

 

20. Bauern- und Ökomarkt in Neunkirchen

Markt mit regionalen und umweltfreundlichen Produkten, Eine-Welt-Artikeln, kulinarischen Köstlichkeiten, Tierpräsentationen, Streichelzoo für Alt und Jung, u.v.m.

 

Neunkirchen,

Treff: Ortsmitte („Altes Dorf“ mit Kirchstraße und Bahnhofstraße)

 

Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen im Rahmen der Lokalen Agenda 21 / Umwelt in Neunkirchen.

 

Organisatoren: J. Capito und M. Jung

 

Eintritt frei!

 

 

 

Mittwoch, 27.9. bis Freitag, 20.10.2017,

werktags 15 – 18 Uhr,

sonntags 11 – 18 Uhr und nach Vereinbarung

 

Wanderausstellung „Lebendige Gewässer in NRW“

 

Burbach-Holzhausen,

Ausstellungsort: „Alte Schule Holzhausen“, Kapellenweg 4

 

Ausstellungspartner: Naturschutzakademie NRW, Gemeinde Burbach, Verein zur Förderung der natürlichen Lebensgrundlagen Burbach

 

Ansprechpartner: Ulrich Krumm 02736/7814 oder 0171/7825972

 

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei

 

 

 

Freitag, den 29.9.2017: 16.00 – 19.00 h,

Samstag, den 30.9.2017: 9.30 – ca. 18.00 h,

Sonntag, den 1.10.2017: 9.30 – 16.00 h

 

Pilzseminar für Einsteiger

 

Bad Laasphe,

Treff: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

 

Leitung: Dieter Eser

 

Mitzubringen sind neben Freude an der Natur Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, info@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de.

 

Teilnahmeentgelt: 85 €

 

 

 

Samstag, den 30.9.2017, 15.30 - 18.30 Uhr

 

Bestimmung von Pilzen im NSG Freudenberger Stadtwald

 

Freudenberg,

Treff: Parkplatz am Ende der Friedenshortstrasse (rechts)

 

Veranstalter: Kreis-Volkshochschule (VHS) mit Heimatverein Freudenberg und Biologischer Station

 

Leitung: K. und M. Gumbinger, K. Brenner und P. Fasel

 

Ein Bestimmungsbuch bitte nicht vergessen. Für Interessierte, die Funde zu Hause nacharbeiten möchten, empfiehlt sich das Mitbringen kleiner Sammelgefäße und eines Notizblocks.

 

Anmeldung nicht erforderlich.

 

Teilnahmeentgelt: 5 € pro Person

 

 

 

Oktober

 

 

Dienstag, den 3.10.2017, 14.00 - 17.00 Uhr

 

Pilzkundliche Führung durch Hauberge und Hochwald mit dem SGV Buschhütten

 

Kreuztal-Buschhütten,

Treff: Freibadparkplatz in Richtung SGV-Heim.

 

Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein und Biologische Station Siegen-Wittgenstein

 

Leitung: K. und M. Gumbinger

 

Ein Bestimmungsbuch und gutes Schuhwerk bitte nicht vergessen. Für Interessierte, die Funde zuhause nacharbeiten möchten, empfiehlt sich das Mitbringen kleiner Sammelgefäße und eines Notizblocks.

 

Anmeldung nicht erforderlich.

 

Teilnahmeentgelt: 5 € pro Person

 

 

 

Dienstag, 3.10.2017, 14.30 – 17.00 Uhr

 

Auf dem Audio Weg „Großer Stein“ unterwegs – Indian Summer- Wanderung in das Wildnisgebiet „Großer Stein“

 

Burbach-Holzhausen,

Treff: Wanderparkplatz „Altes Forsthaus / Naturbadeweiher“

 

Veranstalter: Heimatverein Holzhausen

 

Leitung: Ulrich Krumm, NN

 

Wanderstrecke 7 km

 

Anmeldung bei Ulrich Krumm unter 02736/7814 oder 0171/7825972.

 

Wir freuen uns über eine Spende.

 

 

 

Freitag, den 6.10.2017, 15.00 - 18.00 Uhr

 

Indian Summer am Rothaarsteig

Natur- und waldkundliche Führung

 

Hilchenbach-Lützel,

Treff: Parkplatz am Gasthaus Ginsberger Heide

 

Veranstalter: Biologische Station mit Waldland Hohenroth

 

Leitung: P. Fasel

 

Teilnahmeentgelt: 5 €.

 

 

 

Freitag, den 6.10.2017: 16.00 – 19.00 h,

Samstag, den 7.10.2017: 9.30 – ca. 18.00 h,

Sonntag, den 8.10.2017: 9.30 – 16.00 h

 

Pilzseminar für Einsteiger

 

Bad Laasphe,

Treff: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

 

Leitung: Dieter Eser

 

Mitzubringen sind neben Freude an der Natur Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, info@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de.

 

Teilnahmeentgelt: 85 €

 

 

 

Samstag, 7.10.2017, 14.00 Uhr (Dauer ca. 2,5h)

 

Kaspar, Köhler, Brasebrö - Kulturlandschaft Ruckersfeld

 

Hilchenbach,

Treff: Parplatz Oberbach, L728 auf der Höhe zwischen Allenbach und Herzhausen am Abzweig zur K29 nach Ruckersfeld.

 

Veranstalter: Kreisvolkshochschule (VHS)

 

Leitung: M. Thon, Kulturlandschaftsführer

 

Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen.

Tipp: Fernglas und Fotoapparat nicht vergessen!

 

Anmeldung nicht erforderlich.

 

Teilnahmeentgelt: 5 € pro Person

 

 

 

Freitag, den 13.10.2017: 16.00 – 19.00 h,

Samstag, den 14.10.2017: 9.30 – ca. 18.00 h,

Sonntag, den 15.10.2017: 9.30 – 16.00 h

 

Pilzseminar für Fortgeschrittene

 

Bad Laasphe,

Treff: Pilzkundemuseum im Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3

 

Leitung: Harald Zühlsdorf

 

Mitzubringen sind: Neben Freude an der Natur ein oder mehrere Pilzbilderbücher mit Bestimmungsschlüssel (können im Museum erworben werden), Notizblock, Schreibzeug, Messer, Korb, Plastikdosen, evtl. Lupe, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

 

Information und Anmeldung: TKS Bad Laasphe GmbH, Wilhelmsplatz 3, Tel.: 02752/898, info@tourismus-badlaasphe.de, www.tourismus-badlaasphe.de.

 

Teilnahmeentgelt: 85 €

 

 

 

Samstag, den 15.10.2017,

Uhrzeit und Treff wird in der Presse bekannt gegeben

 

Wanderung von Wilnsdorf nach Siegen

 

Veranstalter: Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Siegen-Wittgenstein

 

Wanderführerin: Petra Blieck

 

Streckenlänge ca. 10 km.

 

Informationen bzw. Rückfragen bei Frau Gelling: Email: bgelling@arcor.de, Tel. 0271/332177 oder auf der homepage: www.bund-siegen-wittgenstein.de

 

Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende. Unterwegs Rucksackverpflegung.

 

 

 

Sonntag, den 15.10.2017, 9.00 – 18.00 Uhr

 

4. Holzhäuser Apfelpresstag

Auch in diesem Jahr ist der Heimatverein Holzhausen dabei, die Obstpresse auf Rädern kommt wieder nach Holzhausen.

 

Burbach, Holzhausen,

Treff: Biohof Jantzen, Ölberg Holzhausen

 

Veranstalter: Heimatverein Holzhausen

 

Ansprechpartner: Ulrich Krumm, Tel. 02736 7814 und 01717825972, Elke Heide, Tel. 01755678922

 

Anmeldungen bis zum 10. Oktober 2017,

 

 

 

Geplant Mitte/Ende Oktober,

Der genaue Veranstaltungstermin wird in der Presse bekannt gegeben

 

„Gartenpflanzentauschbörse“ - Tausch von Zier- und Gemüsepflanzen

 

Siegen-Feuersbach,

Treff: Stürbergstraße 18, bei Familie Siebel

 

Veranstalter: Biologische Station Siegen-Wittgenstein und Betriebshilfsdienst Siegen-Wittgenstein

 

Leitung: Ursula Siebel, Sandra Six, Christiane Schmidt

 

Unentgeltliche Veranstaltung

 

 

 

Donnerstag, den 26.10.2017, 18.00 Uhr

 

Das Jahr der Vögel, in Wiese, Wasser und Wald“ - ein digitaler Lichtbildervortrag

 

Neunkirchen,

Treff: Otto Reifenrath-Haus, Bahnhofstraße 1

 

Veranstalter: Umweltberatung und Lokale Agenda 21 / Umwelt in Neunkirchen

 

Koordinationspartner: Heimatvereine, Waldgenossenschaften, Naturschutzbund (NABU), Biologische Station und VHS.

 

Leitung: F. Adam sowie M. Jung

 

Unentgeltlich. Der Vortragende freut sich über eine Spende.

 

 

 

November

 

 

Dienstag, den 14.11.2017, 19.30 Uhr

 

"Das Jahr der Vögel, in Wiese, Wasser und Wald“ - ein digitaler Lichtbildervortrag

 

Littfeld,

Treff: Bürgertreff Kapellenschule, Hagener-Straße 428

 

Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e. V.

 

Koordinationspartner: Ortsvereine in Littfeld, Forstverwaltung Burgholdinghausen, Waldgenossenschaft, Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein, NABU, Biologische Station Siegen-Wittgenstein und VHS

 

Leitung: F. Adam sowie M. Jung

 

Unentgeltlich. Der Vortragende freut sich über eine Spende. Veranstaltung im Rahmen des offenen Vereinsabends.

 

 

 

Sonntag, den 19.11.2017, 10.30 Uhr

 

Auf den alten Haubergs- und Bergmannspfaden auf der Eisernhardt

 

Siegen,

Treff: Infotafel „Faule Birke“ oder 10.00 Uhr am Siegerlandhallenparkplatz zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften

 

Veranstalter: BUND Kreisgruppe Siegen-Wittgenstein

 

Wanderführer: Martin Zapletal

 

Streckenlänge ca. 9 km

 

Informationen bzw. Rückfragen bei Frau Gelling: Email: bgelling@arcor.de, Tel. 0271/332177 oder auf der homepage: www.bund-siegen-wittgenstein.de

 

Unentgeltliche Veranstaltung. Der Verein freut sich über eine Spende.

 

 

 

 

Biologisches Kolloquium an der Uni Siegen

Beim Biologischen Kolloquium stellen Wissenschaftler interessante Ergebnisse aus Ihren aktuellen Forschungen vor. Das Kolloquium ist für alle Interessierten offen.

 

Das Programm des Sommersemesters 2017 können Sie hier herunterladen.

Programm des Biologischen Kolloquiums der Uni Siegen
Biologisches Kolloquium SS17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 517.9 KB

Vogel des jahres 2017

Foto: Tom Dove
Foto: Tom Dove

Der Waldkauz

Lautlos durch die Nacht

Mehr Infos

Hier können Sie die aktuelle Natur und Umwelt herunterladen.

Natur und Umwelt 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB

Machen Sie uns stark

Die Liste von Ansprechpartnern für verletzte und gefährdete Tiere im Kreis Siegen-Wittgenstein herunterladen

Ansprechpartner für verletzte Tiere
AnsprechpartnerVerletzteTiere_SiWi_2016_
Adobe Acrobat Dokument 372.6 KB

Partner von

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr