„Die Vögel des Siegerlandes“

Autorenteam des NABU Siegen-Wittgenstein publiziert eine Avifauna

Ein Autorenteam des Naturschutzbundes Deutschland – Kreisverband Siegen-Wittgenstein e.V. – erarbeitet z.Zt. eine Avifauna unter dem Titel: „Die Vögel des Siegerlandes“.

 

Das umfangreiche Buch zur vielfältigen Vogelwelt des Siegerlandes wird ca. 600 Seiten umfassen, die reich illustriert sind und viele Fotos sowie Grafiken enthalten. Die Publikation ist für den Herbst 2020 geplant.

Im Zentrum des Buches stehen 264 Artkapitel, in denen nicht nur alle heimischen Brutvögel (von A wie Amsel bis Z wie Zaunkönig), sondern auch Durchzügler (wie z.B. Kranich) und seltene Gäste (wie z.B. Eisente) vorgestellt werden. Jedes Brutvogel-Artkapitel enthält Angaben zu Verbreitung, Lebensraum, Bestandsentwicklung und derzeitigem Bestand, Brutgeschehen, jahreszeitlichem Auftreten außerhalb der Brutzeit, Gefährdung und Schutz sowie Besonderheiten.

Neben dem Einsatz von NABU-Eigenmitteln werden zur Realisierung des ambitionierten Projektes jedoch noch dringend öffentliche Fördermittel und private Spenden benötigt.

 

Der NABU-Kreisverband Siegen-Wittgenstein bedankt sich ganz herzlich für jede Unterstützung durch einen Spendenbeitrag! Selbstverständlich werden die Spender im Buch genannt und erhalten eine Spendenbescheinigung.

 

NABU-Bankverbindung:

Sparkasse Siegen

IBAN: DE21 4605 0001 0000 0249 43

BIC-Code: WELADED1SIE

 

Bei Rückfragen steht Klaus Schreiber vom Redaktionsteam gerne zur Verfügung:

kla.schr(at)web.de oder 0271/ 8 55 02

 

Beispielhaft können hier bereits die Artkapitel zu Goldammer und Haubentaucher vorab eingesehen werden:

Download
Blick ins Buch:
Artkapitel Goldammer und Haubentaucher
Vögel des Siegerlandes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB